Facebook

 

Auszeichnungen

Die silberne Raute

Punktspiel: Herren 1. Mannschaft FC Sindlbach gegen SV Unterferrieden am 24.09.2017 (5:1/0:0)

Spielberichte
 
Sindlbach besiegt Mitaufsteiger 

Perfekt eingestellt, hochmotiviert und über nahezu 90 Minuten hochkonzentriert besiegt der FCS den Mitaufsteiger aus Unterferrieden mit 5:1 und revanchiert sich damit für die beiden Niederlagen aus der Vorsaison.

Sindlbach musste kurzfristig auf den Stammtorhüter Marco Simon verzichten. Der Trainer beorderte daraufhin den 3-fachen Torschützen aus der Vorwoche zwischen die Pfosten. Mit einer souveränen Leistung stand Marcel Routon seinen Mann und leistete somit seinen Beitrag für den mannschaftlichen Erfolg - wenn auch auf ungeliebter Position. Die erste Halbzeit war taktisch geprägt, keiner wollte in Rückstand geraten und beide Teams scheuten das letzte Risiko. Fehlpässe auf beiden Seiten führten zu vereinzelten Halbchancen. Sindlbach hatte davon die besseren, jedoch fehlte die letzte Konsequenz. Defensiv stand man sehr gut und ließ kaum gefährliche Chancen der Gäste zu. Mit 0:0 ging es in die Kabinen. Trainer Hausner scheint auch heute wieder die richtigen Worte gefunden zu haben. In der 2. Halbzeit brannte der FCS mit einer TOP-Mannschaftsleistung ein kleines Offensivfeuerwerk und sicherte sich verdient die 3 Punkte. Bereits in der 47. Spielminute gelang "Dimi Kosta" mit seinem Premierentor die Führung. Nur 8 Minuten später konnte Marco Krauß - ebenfalls mit seinem Premierentor - gegen sichtlich geschockte Gäste das 2:0 nachlegen. In der 58. Spielminute führte ein Eckball des SVU unter gütiger Mithilfe des ansonsten souveränen "Ersatz-Volleyballers" Florian Reif zum Anschlusstreffer. Sindlbach benötige im Anschluss ein paar Minuten um die Konzentration wieder hochzufahren und das Heft wieder in die Hand zu nehmen. Kapitän Hane Reif ging in dieser Phase mit vielen Ballgewinnen voran und pushte seine Mitspieler. Ein erneuter Doppelschlag durch Dominik Fügl (65.) und Hane Reif (71.) brachte die Entscheidung. Den Schlusspunkt setzte Dominik Fügl mit dem 5:1 in der 88. Spielminute.

Der Star war heute die Mannschaft! Großes Kompliment für diese Leistung! Nachdem man kommenden Sonntag beim punktlosen Tabellenletzten gastiert folgt bereits am Dienstag (03. Oktober) das Nachholspiel in Burgthann.

Die zweite Mannschaft gewann ebenfalls mit einer tollen Leistung 4:1. Die Torschützen für die SG waren Ahmad Imrani, Manuel Pöhner und 2 fach Andreas Horil.

Ergebnis: 
5:1/0:0

Adresse / Kontakt

1.FC Sindlbach e.V.
Sindlbacher Hauptstraße 1
92348 Sindlbach/Berg

Telefon: 09189 847 bzw.
  09189 409287
 
Telefax: 09189 407981

info@fc-sindlbach.de