Förderkreis FCS

Facebook

 

Auszeichnungen

Die silberne Raute

Fußballer setzen ein Zeichen gegen Rassismus

Nur zweitrangig war der Ausgang des Gemeinde-Lokalderbys zwischen dem gastgebenden FC Sindlbach und dem Sportclub Oberölsbach am Mittwochabend. Die FCS-Spieler gewannen vor Kurzem in Pilsach und sicherten sich vorzeitig den Relegationsplatz in der A-Klasse Nord Ost vor dem SCO. Am Ende stand es nun im Derby 1:1. Im Vordergrund stand vor vielen Zuschauern allerdings die Aktion des Bayerischen Fußball-Verbandes „Gegen Rassismus“, die der SCO-Spielertrainer Lukas Meis organisiert hatte. Mit einem großen farbigen BFV-Spruchband bekräftigten die Spieler beider Teams sowie deren Trainer und der FCS-Vorsitzende Markus Fügl ihr „Ja“ zur Integration junger ausländischer Sportler in ihren Vereinen. In beiden Teams spielen talentierte ausländische Bürger, Asylbewerber und Flüchtlinge und werden durch den Fußballsport in die Gesellschaft integriert. Seit Jahren zeigt der FC Sindlbach seine Geschlossenheit gegen Rassismus im Sport durch zwei Spruchbänder am Sportplatz und in der vereinseigenen Turnhalle mit dem Logo „Rassismus hat im Sport nichts zu suchen“.

Partnerprogramm

Unterstütze den FCS über unsere Partnerprogramme. Weitere Informationen und Partner findest Du hier:

Aktionen

Kabarett am Samstag 04.11.2017 in der Sindlbacher Sporthalle

Philipp Weber: Durst –…

Die soziale Ausgrenzung und damit auch verbunden die schlechtere körperliche…

Adresse / Kontakt

1.FC Sindlbach e.V.
Sindlbacher Hauptstraße 1
92348 Sindlbach/Berg

Telefon: 09189 847 bzw.
  09189 409287
 
Telefax: 09189 407981

info@fc-sindlbach.de